Schlagwort: iranian litrutre

Mohammad Hossein Behjat Tabrizi

Mohammad-Hossein Behjat Täbrizi (Shahriar)

Posted By : admin/ 507

Der Dichter Mohammad-Hossein Behjat Täbrizi (Shahriar) starb am 18. September 1988. Im Jahr 2002 wurde der Tag zum nationalen Tag des Iran für Poesie und Literatur erklärt.

Laut Nachrichrenagentur Mehr sprach der Minister für Kultur und islamische Führung, Mohammad Hosseini, in der Versammlung Kulturkomplex in Täbriz über Shahriar,den er als den bedeutendsten Dichter des zeitgenössischen Iran betrachtet.

Hosseini nannte Shahriar einen religiösen Dichter und sagte: er habe große Anstrengungen unternommen, die ursprüngliche persische Kultur einzuführen.

Seine Poesie sei ewig und einzigartig in der Welt, sagte er und fügte hinzu, daß sie die nationale Solidarität widerspiegeln.

Shahriar schrieb auf Persisch und Azari. Seine Gedichte sind hauptsächlich von Hafez beeinflusst. Sein bekanntestes Gedicht, „Heidar Babaya Salam“, gilt als eines der besten modernen Gedichte in der Azari-Sprache und wurde zu einigen Stücken verarbeitet.Das Gedicht ist bei den Azaris sehr beliebt.